Spielberichte 12.-14.04.2019

Das letzte Wochenende verlief durchaus positiv für unsere Mannschaften. Von insgesamt vier Spielen konnten drei für uns entschieden werden. Wie die Spiele ausgegangen sind und was die Mannschaften dazu sagen, findet Ihr in den folgenden Spielberichten:

Ohligser TV 3M vs. HC BSdL 2M                                                            24:21 (12:7)

 

Am vergangenen Sonntag kam es am Schützenplatz zu einem richtigen Kracher  in der Handball Kreisliga. Platz 3 empfängt Platz 2, die Soldaten aus Remscheid waren bei uns zu Gast in Ohligs und hätten sogar mit einer 1 Tore Niederlage (besserer Direkter Vergleich) den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga klarmachen können.

Unsere Marschroute war klar, wir wollten die Punkte holen um einerseits den dritten Platz zu festigen und zum anderen einfach mal gegen die Gäste aus Remscheid  was  holen. Sowohl in der Hinrunde als auch letzte Spielzeit gegen die Erste Mannschaft der Soldaten, waren es enge Spiele, wo es nie ganz gereicht hat für uns. Die theoretisch Chance auf Platz zwei noch am Ende der Saison zu rutschen, konnten wir zwar noch mit einem Sieg  mit mehr als 2 Toren aufrecht erhalten , allerdings bei danach noch 2 ausstehenden Spieltagen bedarf es schon viel Fantasie…

Die OTV Halle war an diesem Sonntagnachmittag sehr gut besucht, zahlreiche Zuschauer die es mit uns halten waren vor Ort und auch die Gäste aus Remscheid hatten viele Anhänger dabei, um danach mit der Truppe den Aufstieg zu feiern.  Doch in Ohligs hängen an guten Tagen die Trauben hoch und an diesem 20. Spieltag hingen sie mal richtig hoch. Wir konnten in nahezu Best Besetzung antreten, lediglich auf den Außen Position waren wir recht dünn besetzt, da wir dort einige Ausfälle zu beklagen hatten. Die Erste Halbzeit begann und es entwickelte sich eine wahre Abwehrschlacht, die Remscheider, gespickt mit Spielern die auch regelmäßig in der Bezirksliga auflaufen, bissen sich in der Anfangsphase wahrlich die Zähne an einem herausragenden Mittelblock aus. Das erste Gegentor kassierten wir erst in der 12. Spielminute, was an einer Fantastisch agierenden Deckung um Wojto, Max, Marcel und Stocki lag und wenn doch mal was durchrutschte war ein glänzend aufgelegter Basti alias die Mücke im Tor zur Stelle und entschärfte alles was in Richtung Kasten flog.

Unsere Treffsicherheit lies wie gewohnt auch Stellenweise zu wünschen übrig, zu Gast war allerdings auch der Tabellenzweite, der auch nicht viel zulässt. Unser Angriffsspiel war recht variabel und so konnten wir fast von jeder Position aus einige Treffer verzeichnen. Bis zum 6 : 6 war es ein extrem enges Spiel mit sehr wenig Toren auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit übernahm vor allem Jannik und Lukas immer wieder die Verantwortung und machten die wichtigen Tore die wir brauchten um uns ein wenig abzusetzen. Den Soldaten fiel nicht viel gegen unser Abwehrbollwerg ein und so ging es mit einem 12 : 7 in die Halbzeitpause.

Gut eingestellt starteten wir in die zweite Halbzeit, unsere Abwehr stand weiter hervorragend und unser Keeper Mücke war mittlerweile auch in den Köpfen seiner Gegenspieler, so dass er ein ums andere Mal die Bälle entschärfte und die gegnerischen schützen zu Verzweiflung brachte. Wir konnten bis zur 43. Minute ein 4 Tore Polster aufrechterhalten, eher es nochmal richtig hektisch wurde, einige Zeitstrafen und Unkonzentriertheiten, brachten die Remscheider wieder auf zwei Tore heran. In doppelter Unterzahl gegen uns konnten die Gegner durch unseren vollen Körpereinsatz zwischenzeitlich kein Tor erzielen, wir hingegen schon. Sie stellten in ihrer Überzahl eine sehr offensive Deckung gegen uns und trotz immer wieder drohenden Zeitspiels behielten wir einen kühlen Kopf. Lukas verwandelte seine Würfe von Rechtsaußen sicher und bei drohendem Zeitspiel schraubte Phillip Hahn einen ganz „Wichtigen“ in den Winkel.

In der 53. Minute hatten wir uns wieder auf 20 : 16 abgesetzt und auf Remscheider Seite wusste man das hier heute nichts zu holen ist. Marcel verletzte sich leider noch am Knöchel  beim Versuch einen Tempogegenstoß des Gegners abzufangen. Gute Besserung an der Stelle! Die medizinische Abteilung konnte aber schon Entwarnung geben, die Abschlusstour scheint für Ihn nicht gefährdet zu sein.

Am Ende ließen wir nicht mehr viel anbrennen und ein sehr gutes Kreisliga Spiel mit 24 : 21 geht zu ende. Wir konnten starke Remscheider das erste Mal bezwingen und die Stimmung war nach Abpfiff dementsprechend ausgelassen. Eine fantastische Mannschaftsleistung und speziell unsere Deckung die gerade einmal 14 Feldtore zugelassen hat waren am Ende entscheidend. Falls man überhaupt jemanden herausheben kann, dann unseren Torwächter Basti, mit einer starken Partie, Lukas mit 6 Toren, Saisonbestleistung, bitte weiter so , und unser Jüngster Jannik, der immer wieder in die Lücken brach und auch am 7 meterpunkt Verantwortung übernahm.

Jetzt geht es erstmal in die Osterpause, 2 Spiele stehen noch aus. Wir beenden die Saison in jedem Fall auf einem starken dritten Platz und damit hätten wir unsere Vorjahres Platzierung wiederholt, was nach dem holprigen Saisonstart lange nicht so aussah. Den Soldaten haben wir die Aufstiegs Feier verschoben, aber es nicht davon auszugehen das sie sich das noch nehmen lassen, auch wenn sie rechnerisch noch nicht ganz durch sind!

Fazit: An guten Tagen können wir jeden schlagen, leider fehlt uns auf die Saison hin die Konstanz.

Danke für die tolle Unterstützung in der Halle!

Hat Spaß gemacht!

Bis Demnächst, Eure Lieblingsmannschaft!

Torschützen: Becher 7/2 ; Klemm 6 ; Hahn 4 ; Demmer 2 ; Herder 2 ; John 2 ; Kees 1

 

 

Ohligser TV 1M vs. Bergischer Handball Club (BHC) 3M                 29:27 (13:12)

 

Derbysieger, DERBYSIEGER HEY HEY

Eng umkämpft, aber als Team immer entscheidend konnten wir diesen für uns wichtigen Derbysieger für uns entscheiden. Wir sind direkt gut und sehr motiviert in das Spiel gestartet. So waren wir am anfang der ersten Halbzeit spielerisch überlegen und konnten aus einer starken Abwehr heraus einfache Tore werfen. Leider kam ende der 1. Halbzeit ein Bruch ins Spiel, sodass wir den Vorsprung wieder verspielt haben. Jakob Fagin hat in der ersten Halbzeit mit richtig vielen Krachern aus dem Rückraum den BHC immer wieder vor Probleme gestellt und ist nach der Verletzungspause wieder voll da. (13:12)

In der 2. Halbzeit ging das Spiel dann recht ausgeglichen hin und her, auf beiden Seiten wirkte es ein wenig als wären alle schon in den Osterferien. In der entscheidenden Phase hat dann der Teamgeist und der Youngster Aaron mit 3 wichtige Aktionen die entscheidenden Akzente gesetzt, worauf der BHC keine Antworten mehr hatte. Somit setzten wir uns am Ende als Team verdient  mit einem 29:27 durch.

Der entscheidende Satz war.... DAS HAT BOCK GEMACHT MÄNNER 💪🏽

Jetzt erstmal Ostervorbereitung und weiteres Teambuilding.

Wir wünschen allen eine schöne Osterzeit.

 

Lüttringhauser TV 1F vs. Ohligser TV 1F                                              22:34 (6:17)

 

Für das Spiel am Samstagnachmittag war klar, dass wir die Niederlage aus dem Hinspiel wieder gut machen wollten.

Bereits in den ersten Minuten konnten wir uns mit 4-5 Toren absetzen und den Gegner unser Spiel aufzwängen. Durch eine gut stehende Abwehr konnten wir die Gegner immer wieder in Drucksituationen bringen, die Fehlpässe auslösten. Mit den Ballverlusten der Gegner wussten wir umzugehen und machten über Tempogegenstöße einfache Tore. Im gebundenen Spiel fanden wir gegen die Abwehr der Lüttringhausener ebenfalls viele Lösungen, weshalb wir uns zur Halbzeit 6:17 absetzen konnten. Nach der Pause verzweifelten die Lüttringhausener immer mehr an unserer Abwehr. Ein kleiner Konzentrationseinbruch unsererseits am Ende war durch einen hohen Ergebnisabstand kaum bemerkbar.

Am Ende hieß es 22:34 für uns. Somit können wir Lüttringhausen in der Tabelle hinter uns lassen, da wir im direkten Vergleich die bessere Mannschaft sind.

Nach der Osterpause spielen wir am 27.4 um 18 Uhr gegen den direkten Konkurrenten Wipperfürth unser letztes Saisonspiel. Über Unterstützung würden wir uns freuen, um den Saisonabschluss und die mögliche Vizemeisterschaft perfekt zu machen.

 

Weitere Spiele im Überlick:

 

Ohligser TV 2M vs. SC Bayer 05 Uerdingen 1M                                 21:34 (12:16)

 

 

 

Wir Danken unseren Sponsoren und wünschen Frohe Ostern. 

Euer Media-Team

Euer Media-Teamsponsoren_neu_quer_2018.jpg